DIFAP vorgestellt

Das Deutsche Institut für Pandemieprävention, kurz DIFAP, wurde als Kapitalgesellschaft in der Rechtsform einer GmbH gegründet.

Sitz des Unternehmens ist Heiligenhaus bei Düsseldorf.

Die Struktur besteht aus einem Geschäftsführer und Spezialisten aus den Bereichen Wissenschaft, Wirtschaft, Marketing & Vertrieb und IT, die das Gründerteam bilden.

In der Startphase wurde besonderer Wert darauf gelegt, effizient und effektiv zu arbeiten. So stammen die Mitglieder des Teams teilweise aus den Unternehmen der strategischen Partner.

Die Struktur des Unternehmens ist fraktal organisiert. Sie orientiert sich vor allem an den vorhandenen Kompetenzen der Akteure und organisiert sich nach Bedarf in funktionelle Projekt-Teams.

Die Produktion der DML-Test-Kits wurde an ein nach ISO 13485 zertifiziertes deutsches Produktionsunternehmen vergeben, welches im Jahr 2010 gegründet wurde und sich zwischenzeitlich zu einem Spezialisten für die Herstellung von Diagnostika entwickelt hat. Dieses Produktionsunternehmen übernimmt die gesamte Logistik und Produktion der DML-Test-Kits.